Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Accursius

Mariangelo, * 1489 Aquila, † 1546 ebenda, Humanist, Historiker

Von: Prof. Dr. Wilhelm Liebhart (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Zwischen 1530 und 1533 mehrmals im Gefolge Kaiser Karls V. in Augsburg. Deutete das Augsbrger Stadtwappen, den Pyr, nicht als Traube, sondern als Zirbelnuss, die der Göttin Cisa heilig gewesen sein soll. Verfasste darüber das 1564 in Augsburg gedruckte Werk ’De insignibus urbis Augustae. Von der Statt Augspurg Wappen, was es sey vnd von wannen es herkomme’. Gab in Augsburg u. a. Werke von Ammianus Marcellinus und von Cassiodor heraus, die er Anton Fugger und Albrecht von Brandenburg widmete.

Friedrich Roth, Das Aufkommen der neuen Augsburger Statpir mit dem Capitäl und dem Cisa-oder Cybelekopf um 1540, in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg 35 (1909), 116-119; Dizionario bibliografico degli Italiani 1, 1960, 126-132; Bosls bayerische Biographie, 1983, 3; Contemporaries of Erasmus 1, 1985, 4 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0