Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Carron du Val

Richard Anton Nikolaus, * 19.3.1793 Rain/Lech, † 29.12.1846 Augsburg, Erster Bürgermeister von Augsburg

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Seine Vorfahren stammten teilweise aus Lothringen. Sein Vater war Stadtschreiber in Rain und später Landrichter in Friedberg. Gymnasium in München, Studium der Rechtswissenschaft in Landshut. Leiter der Patrimonial- bzw. Herrschaftsgerichte in Mering (1815/16) und Affing (1816-1819). 1819-1829 Rat am Kreis- und Stadtgericht Augsburg, hier vor allem betraut mit dem Anlegen der Hypothekenbücher. Gleichzeitig tätig am Wechsel-Appellationsgericht Augsburg. Danach Stellungen an den Appellationsgerichten Ansbach (1829/30) und Neuburg/Donau (1830-1835). Im Februar 1835 nach anfänglichem Widerstreben Wahl zum ersten rechtskundigen Bürgermeister Augsburgs (königliche Bestätigung im April). War vor allem um die Förderung des Industriestandorts Augsburg bemüht, u. a. durch Unterstützung des Baus der Bahnlinie Augsburg-München (1840; Eisenbahn).
  • Carron-du-Val-Straße (Spickel, Amtlicher Stadtplan K, L 10).

Dr. Richard Anton Nikolaus Carron du Val., 1847.

Richard Carron du Val



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0