Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eichleitner

Leo, * 12.12.1854 Göggingen, † 16.12.1917 Göggingen, Glasermeister, Bürgermeister von Göggingen 1887-1917

Von: Franz Schreiber (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Im November 1887 gewählt, führte er die überwiegend landwirtschaftlich strukturierte Gemeinde in das industrielle 20. Jahrhundert. Am 16.2.1913, anlässlich seines 25-jährigen Amtsjubiläums, Ehrenbürger von Göggingen; gleichzeitig beschloss der Gemeindeausschss die Gründung einer Bürgermeister-Eichleitner-Stiftung.
  • Eichleitnerstraße (1973, Göggingen-Nordost und Antonsviertel, Amtlicher Stadtplan I 10/11).

Amts- und Anzeigenblatt für Göggingen und Umgebung 1913, 7; 1917, 51.

Leo Eichleitner



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0