Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Einspännige

Von: Dr. Jürgen Kraus (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Zumeist vom Rat auf Lebenszeit bestallte Söldner, die der Stadt im Kriegsfall geharnischt und bewaffnet zu Pferde dienen sollten. In Friedenszeiten übernahmen sie Botendienste und bewaffnete Geleitzüge. Im 16. Jahrhundert zählten sie 40 bis 50 Mann, verloren aber rasch an Bedeutung und wurden 1653 auf acht reduziert. 1806 gab es noch sechs vom Stimieramt betreute Einspännige.

Jürgen Kraus, Das Militärwesen der Reichsstadt Augsburg, 1980.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0