Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Felber

Hans, * Nördlingen, † vor 3.6.1439 ebenda (?), Baumeister, Brunnenmeister

Von: Günther Grünsteudel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Errichtete 1416 den großen Wasserturm am Roten Tor und verbesserte das von Liupold Karg um 1412 angelegte städtische Wasserleitungssystem. 1423 von Kaiser Sigismund zur Anfertigung geheimer Kriegswaffen nach Pressburg berufen. 1423/24 Werkmann, Kanonen- und Büchsengießer in Ulm. 1426 Stückgießer in Ulm. Als enger Mitarbeiter Hans Kuns maßgeblich beteiligt am Bau des Ulmer Münsters (1427) und von St. Georg in Nördlingen (1427-1439).
  • Felberstraße (Links der Wertach-Nord, Amtlicher Stadtplan I 7).

Caspar Walter, Hydraulica Augustana, 1766, 5 f.; Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler 11, 1915, 360 f.; Elmar D. Schmid, Nördlingen, die Georgskirche und St. Salvator, 1977, 25-30; Bernt von Hagen / Angelika Wegener-Hüssen, Stadt Augsburg, 1994, 52.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0