Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fischer

Anton von, * 1.11.1792 Würzburg, † 13.6.1877 München, Regierungspräsident

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Studium in Würzburg und Göttingen. 1819 Akzessist bei der Regierung des Untermainkreises in Würzburg, 1829 Assessor beim Obersten Kirchen- und Schulrat in München, 1832 Rat bei der Regierung des Oberdonaukreises, 1838 Direktor bei der Regierung von Oberbayern. Seit Dezember 1843 Regierungspräsident von Schwaben und Neuburg. Im Juni 1849 ordentlicher Staatsrat des Königreichs Bayern, in der Folgezeit Stellvertretung in mehreren Ministerressorts. Am 18.8.1849 Ehrenbürger von Augsburg. 1854 Leiter der Kommission für die Allgemeine Deutsche Industrie-Ausstellung in München. Träger hoher Orden, 1874 Erhebung in den erblichen Adelsstand. Pensionierung im November 1875.

Walter Schärl, Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft 1806-1918, 1955, 16.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0