Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lauber

Felicitas, * 26.9.1678 Augsburg, † 1743 Kaufbeuren, Wachsbossiererin

Von: Anne Schmucker (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Tochter des Ratskonsulenten Christoph Jakob Lauber, heiratete 1712 Ernst Tobias Hoermann zu Guttenberg von Kaufbeuren. Fertigte u. a. von einem von Johann Heinrich Manlich für den Kurfürsten von der Pfalz geschaffenen Silberaltar mit lebensgroßer Figur des hl. Hubertus eine Wachskopie an. Manlichs Arbeit musste um 1713 wieder eingeschmolzen werden, als sich der Feingehalt des Silbers als zu niedrig erwies. Die Wachskopie wurde nach ihrem Tod an das Ulmer Wengenkloster verkauft; führte nach Zeichnungen eines Merian außerdem in Wachs aus ’Der verlorene Sohn’ und ’Der barmherzige Samariter’.

Paul von Stetten, Kunst-, Gewerb- und Handwerksgeschichte der Reichs-Stadt Augsburg 2, 1788, 274 f.; Ernst Lemberger, Die Bildnisminiatur in Deutschland von 1550 bis 1850, 1910, 27; Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler 22, 1928, 430.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0