Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mannasser

Daniel, * A., † 1637 Graz, Kupferstecher

Von: Dr. Rolf Biedermann / Dr. Gode Krämer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • In Augsburg und seit 1633 in Graz tätig. Mit Wolfgang Kilian Mitarbeit an der Folge ’Basilica SS. Vdalrici et Afrae Augusta Vindelicorum’ (1627) des Priors von St. Ulrich und Afra , Bernhard Hertfelder (Vorzeichnung zur Gesamtansicht in den Kunstsammlungen Augsburg). Sein Sohn David († 24.11.1664 Graz) stach Flug- und Kalenderblätter, Wappen und Landschaften.

Georg K. Nagler, Neues allgemeines Künstlerlexikon 9, 21907, 240; Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler 24, 1930, 21; Augsburger Barock, 1968, 654, 656; Meisterzeichnungen des deutschen Barock, 1987, 94 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0