Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pfaffengässchen

(Äußeres, Inneres, Mittleres Pfaffengässchen, Amtlicher Stadtplan K 8)

Von: Redaktion (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Die Benennung der beim Dom vom Hohen Weg bzw. der Frauentorstraße östlich abzweigenden Gässchen reicht ins Hoch- und Spätmittelalter zurück, als das Domkapitel sich außerhalb der bischöflichen Pfalz niederzulassen begann. Hier sowie an der Frauentorstraße befanden sich die Domherrenhäuser der Domkapitulare. Das Äußere Pfaffengässchen liegt im Stadtbezirk Bleich und Pfärrle, das Innere und das Mittlere Pfaffengässchen in der Jakobervorstadt-Nord.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0