Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Regierung von Schwaben

(Fronhof 10)

Von: Prof. Dr. Hans Frei (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Allgemeine Verwaltungsbehörde des Freistaats Bayern in der Mittelinstanz zwischen den Ministerien und den Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter und kreisfreie Städte) sowie staatlichen Behörden der Unterstufe (Schulämter, Ämter für Landwirtschaft, Gesundheit, Hochbau, Wasserwirtschaft, Straßenbau etc.). Sie steht unter der Leitung des Regierungspräsidenten und beschäftigte 1995 663 Bedienstete (324 Beamte, 281 Angestellte, 58 Arbeiter) in acht Abteilungen. Sie ist überwiegend in den Gebäuden der ehemaligen bischöflichen Residenz untergebracht. Zwischen dem Bezirk Schwaben und der staatlichen Bezirksregierung besteht ein Verwaltungsverbund.

G. Schmitt, Schwaben, ein Regierungsbezirk stellt sich vor, 21987, 17-30.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0