Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tirol

Hans, * 1505/06 Augsburg (?), † 1576 Augsburg. Maler, Architekt, Ratsdiener, Autor und Verleger

Von: Dr. Tilman Falk (Stand: 21.5.2013)

  • Der Schüler und Schwiegersohn von Jörg Breu d. Ä. erhielt 1532 das Meisterrecht als Maler, jedoch sind keine entsprechenden Arbeiten überliefert. Ab 1537 im Dienst des Rats, 1538 erster Ratsdiener, ab 1541 städtischer Bauvogt; hauptsächlich für den Ausbau der Stadtbefestigung, aber auch als auswärtiger Berater eingesetzt. Nach 1550 Architekt König Ferdinands in Prag, u. a. Ausbau böhmischer Schlösser. Zuletzt wieder in Augsburg. Zu seiner vielfältigen, schwer überschaubaren Tätigkeit gehörten u. a. mehrere illuminierte Prachthandschriften, die er verfasste und verlegerisch betreute, die verlegerische Produktion von Handschriften sowie die großen Holzschnitte ’Belehnung König Ferdinands’ (1530) und ’Belehnung Herzog Augusts von Sachsen’ (1536).

Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler 33, 1939, 203 f.; C. Dodgson, Ein Miniaturwerk Jörg Breus d. J., in: Münchner Jahrbuch der Bildenden Kunst NF 11 (1934/35), 191-210; Welt im Umbruch 1, 1980, Nr. 204, 223; Elisabeth Scheicher, Eine Augsburger Handschrift als Geschenk für König Philipp II. von Spanien, in: Münchner Jahrbuch der bildenden Kunst 44 (1993), 151-180; Jörg Vollnagel, Prachtminiaturen für die Habsburger und die Freie Reichsstadt Augsburg, in: Jahrbuch der Berliner Museen NF 49, 2007, 73-84; Bürgermacht & Bücherpracht, 2011.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0