Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Udet

Ernst, * 26.4.1896 Frankfurt/Main, † 17.11.1941 Berlin (Selbstmord), Flieger, NS-General

Von: Robert Deininger (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Jagdflieger im Ersten Weltkrieg. Nach 1918 Kunstflieger, als solcher auch wiederholt in Augsburg. Gründete 1922 die Udet-Flugzeugbau-GmbH in München-Ramersdorf, die 1926 mit den Bayerischen Flugzeug-Werken (BFW) in Augsburg fusionierte (Messerschmitt). Etwa zwölf Udet-Typen wurden gebaut, darunter die bekannte U 12 ’Flamingo’, die vorwiegend in Augsburg produziert wurde. Enge Freundschaft mit Willy Messerschmitt. 1938-1941 Generalluftzeugmeister. Carl Zuckmayer setzte dem befreundeten Udet mit der Figur des General Harras in ’Des Teufels General’ ein literarisches Denkmal.

Robert Deininger, Augsburg. Porträt einer Fliegerstadt, 1995, 15-19.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0