Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Verwaltungsgericht Augsburg

(Kornhausgasse 4)

Von: Dr. Gerhard Hetzer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Die vom Instanzenzug der Vollzugsbehörden (Kammern des Innern der Regierungen, Distriktsverwaltungsbehörden und Magistrate) unabhängige Verwaltungsgerichtsbarkeit begann in Bayern mit der Einrichtung eines seit Oktober 1879 in München tätigen Verwaltungsgerichtshofs für das gesamte Königreich. Zum 15.10.1946 wurden zusätzlich in den Regierungsbezirken Verwaltungsgerichte (für Schwaben in Augsburg) gebildet, denen seit 1.4.1960 von den Regierungen unabhängige Landesanwaltschaften als Vertreter des öffentlichen Interesses bzw. des Staates zugeordnet sind.

GVBl 1878, 369; 1946, 291; Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799-1980, 1983, 103 ff.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0