Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zwölf Apostel

(Zwölf-Apostel-Platz 1)

Von: Günther Grünsteudel (Stand: 21.8.2009)

  • Die Expositur der katholischen Pfarrei Heilig Geist wurde am 15.11.1961 zur Stadtpfarrei erhoben. Die Gemeinde in Hochzoll-Süd wird von Pallottinern aus Friedberg betreut. Die nach Entwürfen Clemens Holzmeisters erbaute Kirche wurde am 9.7.1967 geweiht. Die Pfarrei zählt derzeit 4570 Gemeindemitglieder (Stand: 1.1.2009).
  • Zwölf-Apostel-Platz (1964 bzw. 1968, Hochzoll-Süd, Amtlicher Stadtplan N 11).

Augsburger Allgemeine, 22.11.1961, 7.7.1967, 10.7.1967.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0