Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e. V.

(Dr.-Ziegenspeck-Weg 10)

Von: Dr. Heinz Münzenrieder (Stand: 03.02.2010)

  • Landschaftspflegeverbände sind nach den Bestimmungen des Bayerischen Naturschutzgesetzes freiwillige Zusammenschlüsse von Naturschutzverbänden, Landwirten und kommunalpolitisch Verantwortlichen auf Stadt- bzw. Kreisebene. Der Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e. V. wurde 1995 gegründet. In enger Abstimmung mit den staatlichen und kommunalen Fachverwaltungen setzt sich der Verband für den Schutz, die Pflege und die Entwicklung der reichhaltigen Natur im Stadtgebiet ein. Besonderes Augenmerk gilt dem 2200 Hektar großen Naturschutzgebiet ‚Stadtwald Augsburg’ (Wälder). Zum Beispiel wird dort der die Lechaue prägende lichte Kieferwald revitalisiert. Hierzu wurden spezielle Beweidungsmaßnahmen konzipiert (u. a. durch Beweidung mit Rotwild und Wildpferden). Gefördert wird dieses Projekt durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). Der Landschaftspflegeverband ist auch Träger der Umweltstation Augsburg, die ökologische Bildungsangebote durchführt und vermittelt.

Tätigkeitsbericht 2008/2009; Homepage (www.lpv-augsburg.de).


Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0