Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

R



Reinöhlstraße

(Kriegshaber, Amtlicher Stadtplan H 7/8)

Reischle

(Jakob) Matthias, * 12.12.1813 Augsburg, † 25.1.1897 München, Kaufmann

Reischlesche Wirtschaftsschule

(Alter Postweg 86a)

Reisert

Franz, * 28.6.1889 Augsburg, † 4.6.1965 Augsburg, Rechtsanwalt

Reisinger

Franz, * 14.10.1787 Koblenz, † 20.4.1855 Augsburg, Arzt

Reisinger

Hans, * um 1535, † 1604 Neuburg/Donau, Gießer

Reiß

Johann Caspar, 17./18. Jahrhundert, Barbier, Wundarzt, Schriftsteller

Reißner

Adam (Reisner, Reusner, Oryzius), * 1496 ? Mindelheim, † 1582 ? ebenda, Geschichtsschreiber, Hymnendichter, Reformator

Reiterdenkmal Kaiser Maximilians I.

Im Jahr 1500 von Maximilian I. vor St. Ulrich und Afra geplantes Monument, das ihn zu Pferd in Rüstung und mit den Reichsinsignien zeigen sollte. Entwurf von Hans Burgkmair (Wien, Albertina); Ausführung von Gregor Erhart...

P. Reiter GmbH

(Augsburger Straße 7)

Reitlinger

Karola, * 11.8.1891 Augsburg, † 8.5.1972 München, Röntgenologin

Reitmayrgässchen

(Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplan K 8)

Rembold

Jakob, * 1498 Ulm, † 7.3.1565 Augsburg, Kaufmann

Rembot

(Raembotonis, Rainbot, Reinbot), Patrizierfamilie

St. Remigius

(Wirthshölzelweg 11; Pfarrbüro: Wellenburger Straße 58)

Remshard

Eleonora Katharina, * 24.6.1704 Augsburg, † 5.4.1774 Augsburg, Miniatur-, Porträtmalerin

Remshard

Karl, * 1678 Augsburg, † 1735 Augsburg, Zeichner, Kupferstecher

Remshartgässchen

(Jakobervorstadt-Süd, Amtlicher Stadtplan K 8)

Renk AG

(Gögginger Straße 73)

Renner

Narziss, * 1502 Augsburg, † 1536 Augsburg, Buchmaler, vermutlich Zeichner für Holzschnitt

Renz

Paul, * 29.6.1920 Haberspirk/Westböhmen, † 10.3.1993 Augsburg

Restitutionsedikt

Erlass Kaiser Ferdinands II. vom 6.3.1629, der u. a. die Rückgabe aller seit dem Passauer Vertrag (1552) säkularisierten oder von Protestanten vereinnahmten Kirchengüter forderte. Da dies die Augsburger Verhältnisse kaum...

Reusch

Paul, * 9.2.1868 Königsbronn (Württemberg), † 21.12.1956 Stuttgart, Unternehmer, Kommerzienrat

Reuss

Gustav Otto ('Gusso’), * 19.6.1885 [Augsburg-] Göggingen, † 28.4.1962 Fürstenfeldbruck, Chemiker, Keramiker

Rhegius

Urbanus (Regius, eig. Rieger), * Mai 1489 Langenargen/Bodensee, † 27.5.1541 Celle, Theologe, Reformator

Rheita

Anton Maria Schyrleus de, * 1604 Reutte (Tirol), † 14.11.1659 oder 1660 Ravenna, Kapuziner

Richard-Strauss-Hof

(Lechhausen-West)

Richard-Wagner-Hof

(Rosenau- und Thelottviertel)

Richarz

Peter von, * 23.5.1783 Würzburg, † 2.7.1855 Augsburg, Bischof von Augsburg 1836-1855

Richter + Frenzel Augsburg GmbH & Co

(Stauffenbergstraße 5-9)

Ridinger

Künstlerfamilie

Ridler

(Riedler, Rigler) Kaufmannsfamilie

Riederer I

(’von der Lilie’), Patrizierfamilie

Riederer II

(’mit dem Kopf’), Patrizierfamilie

Riedinger

Unternehmerfamilie

Riedingerhaus

1863-1865 ließ Ludwig August Riedinger an der Stelle des 1862 von ihm erworbenen Imhofhauses (heute: Obstmarkt 2) durch den Münchner Architekten Gottfried Neureuther ein in Neurenaissanceformen gehaltenes, stadtpalastartiges...

Riegel

Friedrich Samuel, * 1.10.1825 Regensburg, † 10.4.1907 München, Komponist, Kirchenmusiker, Organist

 

Riegele-Haus

(Bürgermeister-Fischer-Straße 12)

Rieger

Johann, * 1655 Dinkelscherben ?, † 3.3.1730 Augsburg, Maler, Zeichner

Rieger

Karl, * 10.4.1903 Augsburg, † 27.7.1983 Augsburg, Kommunalpolitiker

Rieger

Matthäus, * 21.9.1705 Seehausen (Staffelsee), † 2.4.1775 Augsburg, Buchhändler, Verleger

Rieger + Kranzfelder Nachf.

(MaximilianstraBe 36)

Riegg

Ignaz Albert von, * 6.7.1767 Landsberg/Lech, † 15.8.1836 Augsburg, Bischof von Augsburg 1824-1836

Riehl

Wilhelm Heinrich, * 6.5.1823 Biebrich/Rhein, † 16.11.1897 München, Journalist, Kulturhistoriker, Schriftsteller

Riepp

Johann Balthasar, * 22.11.1703 Kempten, † 2.8.1764 Vils/Tirol, Maler, Freskant

Rindermarkt

(Ochsenmarkt)

Ritschart

(Ritshard, Ritzhart), Patrizierfamilie

Rockensteinstraße

(Kriegshaber, Amtlicher Stadtplan G 7)

Roeck-Haus

(Haus zur Himmelsleiter, Maximilianstraße 51)

Röhrer

Sigmund, * 21.4.1861 Vachendorf bei Traunstein, † 26.3.1929 München, Kunstsammler

Römerhof

(Hochfeld)

Römermauer

1954 wurden an einer künstlich errichteten Mauer (mit Schutzdach) südlich des Doms zahlreiche Römische Inschriften, Bildwerke und Fragmente angebracht. Neben Architekturbruchstücken und Grabinschriften sind ein römisches...

Römerweg

(Göggingen-Süd, Amtlicher Stadtplan H 11/12)

Römische Archäologie

1) Bereits im 16. Jahrhundert sammelten Humanisten die sichtbare Hinterlassenschaft von Augusta Vindelic(or)um und veröffentlichten sie in mustergültigen Werken: Konrad Peutinger und Markus Welser traten mit ausführlichen...

Römische Gräberfelder

Die Gräberfelder des römischen Augsburg befanden sich den römischen Gesetzen entsprechend außerhalb der Stadtmauern (‚extra muros‘) entlang der großen Ausfallstraßen. Die vielleicht größte Nekropole lag westlich der Römerstadt...

Römische Inschriften

Im Stadtgebiet sind bis heute rund 130 Steininschriften gefunden worden; dazu kommen zahlreiche, insgesamt aber weniger aussagekräftige Inschriften auf verschiedensten Gebrauchsgegenständen. Sie geben Hinweise auf das...

Römische Münzen

Die Zahl der Münzen aus römischer Zeit hat sich durch die intensive Grabungstätigkeit im Stadtgebiet in den letzten Jahren beträchtlich vergrößert und beläuft sich heute auf rund 5000 Stück. Sie stammen überwiegend aus der...

Römische Pfeilergrabmäler

Inmitten des Römischen Museums steht der 1709 an der Zollernstraße (Oberhausen) geborgene Grabpfeiler des T. Flavius Clemens, 24-jährig verstorbener Soldat der 3. Italischen Legion und Schreiber des Provinzstatthalters,...

Römischer Genius

1911 ’bei Wasserbauten im Lech’ geborgene Statuette eines Genius Populi Romani, vergoldete Bronze (fragmentarisch, ca. 47 cm hoch erhalten). Nach Vergleichsfund von Herculaneum (sog. Forum) ehemals Applike am gerundeten...

Römischer Goldmünzenfund

Am 6.9.1978 bei Ausgrabungen des Römischen Museums an der Stephansgasse 1 (Erweiterung Gymnasium bei St. Stephan) geborgener Depotfund von 52 Aurei (Goldmünzen) bester Erhaltung, teils prägefrisch; bisher größter römischer...

Artikel 61 bis 120 von 166

[vorherige]

1

2

3

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0