M



Mack

Maximilian Ludwig, * 8.8.1909 Augsburg, † 17.2.1966 Westheim bei Augsburg, Arzt

Mader

Johann (Foeniseca), † 1534/35, Lehrer, Humanist

Märzenhöfle

(Jakobervorstadt-Süd, Amtlicher Stadtplan K 8)

St. Magdalena

1) Kloster. 1215 gründete der spanische Stiftsgeistliche Dominikus in Toulouse, einem Zentrum der Katherer, den Prediger- oder Dominikanerorden. Sein Nachfolger, der zweite Ordensgeneral Jordan von Sachsen, dürfte 1225 die...

Mages

Joseph, getauft 20.4.1728 Imst (Tirol), † 6.8.1769 Augsburg, Freskant, Maler, Entwerfer für Kupferstecher

Mahler Bauwaren GmbH & Co.

(Gögginger Straße 13a)

MAI

Am 23.5.1993 von München, A. und Ingolstadt gegr. Städtekooperation zur Förderung der wirtschaftlichen Aktivitäten in Südbayern und eines darauf zielenden Marketings, deren Konferenzen jeweils im Mai stattfinden. Oberste...

Maibaum

Der figurierte Maibaum ist seit dem 18. Jahrhundert nachweisbar. Im 19. Jahrhundert war er weit verbreitet, verlor jedoch um die Jahrhundertwende an Bedeutung. Nach dem Ersten Weltkrieg führten nationale Aspekte zu seiner...

Maifeiern

Die auf dem Internationalen Arbeiterkongress 1889 in Paris beschlossene Feier des 1. Mai als 'Tag der Arbeit' fand in Augsburg bereits 1890 Resonanz (Arbeiterversammlung in Wahls Kolosseum). Trotz Entlassungsandrohung und deren...

Mair

Kaufmanns- und Patrizierfamilie

Mair

Alexander, * wohl 1559, bis 1616 in Augsburg nachweisbar, Miniaturist, Zeichner, Kupferstecher

Mair

Michael, * um 1640 Thierhaupten, † 1714 Augsburg, Goldschmied

Mair

Paul Hektor, * 1517 Augsburg, † 10.12.1579 Augsburg, Ratsdiener, Geschichtsschreiber

Mair

Paulus, * um 1540 Augsburg, † 1615/19 Augsburg, Bildhauer

Majolikastraße

(Göggingen-Süd, Amtlicher Stadtplan G 12)

Malerwinkel

(Oberhausen-Süd, Amtlicher Stadtplan H 7)

MAN SE

Im Juni 1986 entstanden aus der Verschmelzung der M.A.N. Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg AG, Augsburg, mit der Gutehoffnungshütte (GHH) Aktienverein AG, Oberhausen. Die 1840 von Ludwig Sander gegründete Maschinenfabrik wurde...

MAN-Brücke

(Rechts der Wertach, Lechhausen-West)

MAN Diesel SE

(Stadtbachstraße 1)

Mang

Christoph, * um 1570, † 1617 Augsburg, Buchdrucker

Manger

Michael, * Opferbaum bei Würzburg, † 1603 Augsburg, Buchdrucker, Buchführer

Mangmeister

Kaufmannsfamilie

Mangold

1) Joseph, * 2.3.1716 Rehling, † 10.5.1787 Augsburg, Philosoph, Theologe. 1733 Eintritt in den Jesuitenorden. Professor der Philosophie in Amberg und seit 1748 in Ingolstadt, ab 1756 dort Professor der Theologie. 1766-1769...

Manlich

Kaufmannsfamilie

Manlich

(Männlich, Manlig, Mannlich), Goldschmiedefamilie

MAN-Museum

(Heinrich-von-Buz-Straße 28)

Mannasser

Daniel, * A., † 1637 Graz, Kupferstecher

manroland AG

(Alois-Senefelder-Allee 1)

Manzù-Brunnen

(Königsplatz)

Marbeck

Pilgram (Marpeck), * um 1495 Rattenberg (Tirol), † 1556 Augsburg, Täufer

St. Margareth

(Spitalgasse 1)

Mariä Himmelfahrt

1655 errichtete Kapelle im Katholischen Waisenhaus am Katzenstadel (Lit. F 215, Auf dem Kreuz). 1726 erneuert und mit Gemälden Johann Georg Bergmüllers ausgestattet. 1944 zerstört.

Marianer

Allgemein: Angehörige der Marianischen Kongregation oder mindere Regularkleriker (Clerici regulares minores), auch Caraccioliner genannt. Bedeutung speziell in Augsburg: Vom Domkapitel bestellte junge Musiker in begrenzter...

Marianische Kongregationen

Katholische religiöse Vereinigungen, die bis 1776 vom Jesuitenorden in dessen Niederlassungen eingerichtet wurden. Sie verstanden sich als Glieder der 1563 in Rom gegründeten Mutter-Kongregation (’primaria’). Am Kolleg St....

Maria Stern

1) Kloster. 1258 gründeten zwei leibliche Schwestern bürgerlicher Abstammung in ihrem Haus ‚Zum Stern’ eine fromme Gemeinschaft nach Art der Beghinen. Die Nähe des Anwesens zum Kloster der Barfüßer deutet auf die Affinität der...

Maria-Theresia-Gymnasium

(Gutenbergstraße 1)

Maria-Ward-Schwestern

(Institutum Beatae Mariae Virginis, Frauentorstraße 26)

Maria Zart

(Marienlied)

Marie Antoinette

* 2.1.1755 Wien, † 16.10.1793 Paris, Königin von Frankreich

Marienapotheke

Älteste Apotheke Augsburgs, seit 1345 nachweisbar. Vermutlich war bereits der erste Apotheker Liutfrid um 1283 hier tätig. Im 14./15. Jahrhundert war die Stadtapotheke im Besitz der Familie Hofmaier: Friedrich, Claus (I) und...

Marienplatz

(Lechhausen-Ost, Amtlicher Stadtplan L 7)

Marktbrunnen

1951 wurde im Stadtmarkt anstelle einer 1944 zerstörten Steinsäule östlich der Fleischhalle ein Brunnen aufgestellt, für den der Augsburger Bildhauer Joseph Lappe zwei weibliche Bronzefiguren schuf. Frucht und Taube in ihren...

Marktrecht

Der früheste Beleg für das Augsburger Marktrecht ergibt sich aus einer Urkunde Konrads I. von 1030 für Donauwörth, wonach die Störung des Marktfriedens nach Augsburger Marktrecht sanktioniert werden sollte; damit dürfte das...

St. Markus

(Jakoberstraße 26)

St. Markus

(Blücherstraße 26)

Maro Verlag

(Riedingerstraße 24)

Marquard

von Randeck, † 3.1.1381 Udine, Bischof von Augsburg 1348-1365

Marschalck

Haug (genannt Zoller, Pseudonym Johann Schnewil), † 1535 Augsburg, Augsburger Pfennigmeister, reformatorischer Schriftsteller

Marschalk von Pappenheim

Matthäus, * 1.6.1458 Biberbach, † 14.10.1541 Druisheim, Kanoniker

St. Martin

(Kloster)

St. Martin

(Zirbelstraße 21)

Martin

Johann, * 13.2.1642 Frankfurt/Main, † 12.12.1721 Augsburg, Uhrmacher

Martin-Gomm-Weg

(Firnhaberau, Amtlicher Stadtplan I 5)

Martini

Der Kaufmann Clemens (I) Martini (* 12.12.1799 Biberach, † 3.8.1862 Augsburg) kaufte 1832 eine Leinwandbleiche in Haunstetten und 1847 die vormals Froelich’sche Bleiche am Hanreibach, die Johann Georg Käß, ein entfernter...

Martin-Luther-Gedenkstätte

(Im Annahof 2)

Marx-Fugger-Meister

Mitte 16. Jahrhundert, Buchbinder

Maschenbauer

1) Andreas, * 1660 Wettelsheim bei Treuchtlingen, † 21.2.1727 Augsburg, Buch- und Zeitungsdrucker, Verleger. Heiratete 1689 Barbara, Tochter von Jakob Koppmayer († 1701), mit dem zusammen er 1698-1701 die Offizin führte. Danach...

Maße und Gewichte

1809 erließ die bayerische Regierung eine Verordnung, derzufolge ab 1810 in ganz Bayern ’gleichförmiges Maß und Gewicht’ gelten sollte. Die ehemalige Reichsstadt Augsburg übernahm das hinsichtlich seiner Standardisierung neue...

St. Matthäus

(Friedberger Straße 148; Gemeindezentrum: Wettersteinstraße 21)

Matsberger

Johann (Matsperger, Mattsperger, Metsperger), * 25.12.1523 Augsburg, † 17.2.1594 Augsburg, evangelischer Theologe

Artikel 1 bis 60 von 181

1

2

3

4

[nächste]