Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

M



Mauerberg

(Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplan K 8)

Mausch

Hans, * 12.1.1897 Göggingen, † 19.9.1970 Göggingen, Werkleiter der Stadtwerke

St. Maximilian

(Franziskanergasse 2; Pfarrbüro: Franziskanergasse 8)

Maximilian I.

* 22.3.1459 Wiener Neustadt, † 12.1.1519 Wels (Oberösterreich), begraben in Wiener Neustadt, 1493-1519 deutscher König, 1508 Kaiser

Maximilianmuseum

(Philippine-Welser-Straße 24)

Maximilianstraße

(Stadtbezirk Innenstadt, Amtlicher Stadtplan K 8/9)

May

Bartholomäus, * um 1515 Bern, † 1576, Welser-Faktor, Bürgermeister

May

Karl, * 25.2.1842 Hohenstein-Ernstthal, † 30.3.1912 Radebeul, Schriftsteller

Mayer

Andreas, * 8.6.1716 Augsburg, † 19.12.1782 Greifswald, Gelehrter, Architekt

Mayer

1) Joseph, * 23.1.1872 Bedernau bei Mindelheim, † 15.8.1953 Augsburg, Lehrer. Lehrer in Auchsesheim bei Donauwörth und seit 1909 an der Kapellenschule in Oberhausen. Vater des Komponisten Werner Egk und von 2). Gründete 1918...

Mayer

Tobias (fälschlicherweise auch d. Ä. oder Johann Tobias d. Ä. genannt), * 17.2.1723 Marbach, † 23.2.1762 Göttingen, Mathematiker, Astronom, Kartograph

Mayr

Künstlerfamilie

Mayr

Cölestin, * 21.4.1679 Donauwörth, † 19.3.1753 Augsburg, Abt von St. Ulrich und Afra 1735-1753

Mayr

Georg, * 29.10.1912 Augsburg, † 31.8.1980 Augsburg, Kommunalpolitiker

Mayr

Josef, * 15.6.1900 Augsburg, † 2.8.1957 La Spezia, Erster Bürgermeister von Augsburg

Mechanische Feinweberei am Fichtelbach

1846 erhielt der aus Gundelfingen stammende Garn-, Leinen- und Baumwollgroßhändler und Webereiverleger J. L. Paulin die Konzession für eine Weberei von Stoffen aller Art mit Handwebstühlen, die halbwollene Ware, besonders...

Mechanische Spinnerei am Senkelbach

Die von Friedrich Chur (* 5.4.1808 Schwäbisch Hall, † unbekannt) geleitete Spinnerei und Weberei J. F. Chur und Söhne in Schwäbisch Hall belieferte die Mechanische Baumwoll-Spinnerei und Weberei Augsburg (SWA), die ihren rapide...

Mechanische Weberei am Mühlbach

1887 von den Gebrüdern Schnell gegründet und bereits 1898 in eine AG mit einem Kapital von 1 Mio. RM umgewandelt. Anfang des 20. Jahrhunderts Errichtung einer Arbeiterkolonie an der Balanstraße. Die auf die Produktion von...

Meckart

Johann (Meckhard, Möckart), * 1507 Günzburg, † Sommer 1559 Augsburg, evangelischer Pfarrer

Medaillen

Mit dem Aufkommen der Porträtmedaille, die sich in kurzer Zeit zu einem sehr beliebten Kunstzweig entwickelte, beginnt im 2. Jahrzehnt des 16. Jahrhunderts die Augsburger und zugleich die deutsche Medaillengeschichte. Ein...

Mediatisierung

’Mittelbarmachung’ eines bisher reichsunmittelbaren Standes (z. B. Reichsstadt) durch Entzug der Herrschaftsrechte und Unterwerfung unter die Landeshoheit eines anderen Territoriums. Die folgenreichste Mediatisierung wurde...

Medizinalwesen

Das Medizinalwesen, die Gesamtheit aller Personen und Institutionen, die der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten sowie der Versorgung hilfsbedürftiger Kranker dienen, entwickelte sich in den Städten als ständisch gestufte...

Mehrer

Standesbezeichnung der verfassungsrechtlich nicht zu den ’Herren’ (Patriziat) zählenden Mitglieder der Herrenstube, genauer der ’mereren gesellschaft von der herren stuben’. In Anlehnung an Historiographen wie Stetten...

Meiderlin

Peter, * 1582 Oberacker/Maulbronn, † 1.7.1651 Augsburg, Theologe, Pädagoge

Meissner

Hans, * 3.7.1896 Frankfurt/Main, † 14.7.1958 Augsburg, Regisseur, Intendant

Meisterlin

Sigmund (Sigismund), * wohl um 1435 vermutlich Augsburg, † nach 1491 vielleicht Augsburg, Benediktiner, Geschichtsschreiber

Meistersinger

Die Augsburger Meistersinger-Gesellschaft entstand sehr wahrscheinlich um 1500 und war nach der Nürnberger die bedeutendste. Ein schon um 1450 institutionalisierter Meistersang, wie häufig aus einem Lied im Liederbuch der Clara...

Meister-Veits-Gässchen

(Jakobervorstadt-Süd, Amtlicher Stadtplan K 8)

Melanchthon

Philipp (Schwarzerdt, Schwarzert), * 16.2.1497 Bretten, † 19.4.1560 Wittenberg, Reformator, Humanist

Melchior

von Stam(m)heim, * 1410/15 Stammheim (Württemberg), † 1474 Augsburg, Abt von St. Ulrich und Afra

Meller

Veit (Meler), * um 1444 Memmingen, † 24.11.1517, Kanoniker, herzoglicher Rat

Mennoniten-Gemeinde

(Frauentorstraße 43)

Mennwarthstraße

(Oberhausen-Süd, Amtlicher Stadtplan H 7)

Ment

Hans, * um 1540, † 1604, Goldschmied

Merck

Daniel, * 25.11.1657 in Augsburg, † 1./2.12.1713 Augsburg, Violinist, Kantor, Komponist

Merk

Johann, * um 1570 Mindelheim, † 21.7.1632 Schwaz/Tirol, Abt von St. Ulrich und Afra 1600-1632

Merkurbrunnen

(Maximilianstraße, Moritzplatz)

Mertens

Hieronymus Andreas, * 6.1.1743 Augsburg, † 17.1.1799 Augsburg, Rektor des Gymnasiums bei St. Anna, Stadtbibliothekar

Merz

Alois, * 27.2.1727 Donzdorf/Württemberg, † 8.10.1792 Augsburg, Kontroverstheologe, Domprediger

Messerschmitt

Wilhelm Emil (Willy), * 26.6.1898 Frankfurt/Main, † 15.9.1978 München, Flugzeugkonstrukteur, Unternehmer

Messezentrum

(Am Messezentrum)

Meta

Matthäus, * Weinersdorf, † 22.11.1705 Augsburg, Zeitungs- und katholischer Stadtbuchdrucker

Mettlinger

Bartholomäus (Bartel, auch Mellinger, Meltinger, Merlinger, Metlinger), * nach 1440 Augsburg, † 1491/92 Augsburg, Arzt

Mettlochgässchen

(Innenstadt, Amtlicher Stadtplan K 8)

Mettlochkanal

Nach Groos und Schröder künstlich gefasster natürlicher Wasserlauf, der vom Mettlochgässchen über Annastraße, Steingasse und Karolinenstraße zu den Lechkanälen führte. Urkundlich erstmals 1264 belegt. Nach Haid stammt der Name...

Metzger

Als gewerbliche Korporation schon im Stadtrecht von 1156 erwähnt. Als Lebensmittelgewerbe unterstanden sie anfänglich der Aufsicht des bischöflichen Burggrafen. Die Metzger besaßen in Augsburg das alleinige Recht des...

Metzger

Max Josef, * 3.2.1887 Schopfheim (Baden), † 17.4.1944 Brandenburg-Göden (hingerichtet), katholischer Geistlicher

Metzgerhaus

Zunfthaus der Metzger am Perlach. Das Anwesen wurde ca. 1376 um 400 fl von der Patrizierfamilie Bach erworben. Vielleicht standen hier schon früher Fleischbänke. Ende des 14. Jahrhunderts wesentliche Umgestaltungen, die auf...

Meuting

(Meiting, Mütting), Kaufmanns-, Patrizierfamilie

Meyer

Otto, * 29.8.1882 Regensburg, † 25.6.1969 Augsburg, Ingenieur, Unternehmer

E. Meyer GmbH & Co KG

(Kitzenmarkt 11)

Mezger

Georg Caspar, * 23.1.1801 Wassertrüdingen/Mittelfranken, † 19.4.1874 Augsburg, Rektor des Gymnasiums bei St. Anna, Stadtbibliothekar

St. Michael

(Kapelle)

St. Michael

(Hermanstraße)

St. Michael

(Stadtbergerstraße 9)

Michael

Jeremias (auch Michel), * um 1575 Augsburg, † 1640 Augsburg, Goldschmied

Miehle

Otto, * 22.11.1899 Augsburg, † 1.12.1973 Augsburg, Erster Bürgermeister von Göggingen

Milchberg

(Lechviertel, Amtlicher Stadtplan K 9)

Militärregierung

Von der Besetzung durch Einheiten der US-amerikanischen 7. Armee Ende April 1945 bis zum Inkrafttreten des Besatzungsstatuts für die in der Bundesrepublik vereinigten Westzonen im September 1949 bestanden auch in Augsburg...

Artikel 61 bis 120 von 181

[vorherige]

1

2

3

4

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0