Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

U



Udalmann

Lebensdaten unbekannt, Bischof von Augsburg 830?-833?

Udalschalk

† 10.3.1151, Abt von St. Ulrich und Afra 1127-1151

Udalschalk

† 1/2.6.1202 Augsburg, Bischof von Augsburg 1184-1202

Udet

Ernst, * 26.4.1896 Frankfurt/Main, † 17.11.1941 Berlin (Selbstmord), Flieger, NS-General

Uhlmann

Erich, * 7.3.1904 Augsburg, † 1.10.1988 Ludvika (Schweden), Ingenieur

Uhrmacher

Schon 1364 existierte am Perlachturm eine Turmuhr, 1398 eine Uhr in der Ratsstube. Die ersten Uhrmacher sind in Augsburg seit dem 15. Jahrhundert ansässig. Sie gehörten damals zur Großzunft der Schmiede. Nach 1500 bildeten die...

Ulhart

Buchdruckerfamilie

Ulmenhof

(Oberhausen-Nord)

Ulrich

1) Ulrich (I.), * wohl 890 Augsburg, † 4.7.973 Augsburg, Bischof von Augsburg 923-973, Heiliger. Entstammte der alemannischen Adelssippe der Hupaldinger, die mit mehreren schwäbischen Herzögen und über die Kaiserin Adelheid...

St. Ulrich

(Ulrichsplatz 21)

Ulrich

August, * 13.10.1902 Augsburg, † 17.6. 1949 [Augsburg-]Göggingen, Sportjournalist, Kommunalpolitiker

Ulrich

von Türheim, * um 1210, † um 1250, späthöfischer Dichter

Ulrich

von Winterstetten, 13. Jahrhundert, Domkanoniker, Minnesänger

Ulrichsbrücke

(Lechhauser Lechbrücke)

Ulrichsbrunnen

Ein 1511 vergoldeter Ulrichsbrunnen stand bis zur Aufstellung des Neptunbrunnens (1537) auf dem Fischmarkt. 1955 wurde anlässlich der 1000-Jahr-Feier der Lechfeldschlacht ein steinerner, von dem Münchner Bildhauer Karl Roth...

Ulrichsmeister

(Meister der Ulrichslegende), nach Mitte des 15. Jahrhunderts in Augsburg tätig, Maler

Ulrichsplatz

(Stadtbezirk Innenstadt, Amtlicher Stadtplan K 9)

Ulrichsverehrung

Ausgangspunkt ist das Grab des hl. Ulrich in St. Ulrich und Afra. Die Gebeine des Bischofs wurden 1183, 1606, 1762 und 1971 erhoben. Die bedeutendsten Reliquien sind Kelch, Paramente und Gebrauchsgegenstände. 1440 Errichtung...

Ulrichsviertel

(Lechviertel, Innenstadt)

St. Ulrich und Afra

1) Kloster. Wohl 1006 und nicht 1012, wie Wilhelm Wittwer in seiner Klostergeschichte schreibt, wandelte Bischof Bruno das Klerikerstift St. Afra am Grab der Märtyrerin in ein Benediktinerkloster unter Abt Reginbald um....

Ulstett

Kaufmanns-, Patrizierfamilie

Umbach

Jonas, * 1624 Augsburg, † 28.4.1693 Augsburg, Maler, Zeichner, Radierer

Unbeschuhte Karmeliten zum Allerheiligsten Altarsakrament

Die seit 1275 bei St. Anna wirkenden Karmeliten wurden vom Rat während der Reformation (1534) aufgehoben. Aus den mittelalterlichen Beschuhten Karmeliten entwickelte sich in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts der...

Ungeld

(Akzise, Aufschlag)

Ungelter

(Ungeldamt)

Ungelter von Deissenhausen

Johann Nepomuk August, * 20.2.1731 Höchstädt/ Donau, † 26.1.1804 Augsburg, Weihbischof von Augsburg

Uniformen

Ansätze zu einer einheitlichen Bekleidung der städtischen Söldner und Stadtboten reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück, als die Einspännigen in den Stadtfarben gehaltene Wamse erhielten. Auch im 17. Jahrhundert gab es z. T....

Union-Zündholzfabrik

Bald nach Erfindung des Reibzündholzes mit Phosphorkopf um 1835 entstanden in Augsburg kleine Betriebe zur Herstellung von Zündhölzern, die auch zahlreiche Heimarbeiter beschäftigten. Nach Übernahme oder Zusammenschluss durch...

Universität Augsburg

(Universitätsstraße 2)

Universitätsbibliothek Augsburg

(Zentralbibliothek: Universitätsstraße 22)

Universitätsviertel

(Stadtbezirk 32)

Unsere Liebe Frau

(Blücherstraße 91; Pfarrbüro: Friesenstraße 9)

Unter dem Bogen

(Innenstadt, Amtlicher Stadtplan K 8)

Uranometria

Himmelsatlas von Johann Bayer, 1603 in Augsburg erschienen, gestochen von Alexander Mair, enthält 51 Sternkarten und 12 neue südliche Sternbilder; über 100 Jahre der wichtigste Himmelsatlas (7 Auflagen). Bayer benannte erstmals...

Urban

Friedrich (’Friedl’), * 1.3.1909 Holzkirchen/Oberbayern, † 27.1.1992 Augsburg, Gewerkschafter

Urlsperger

Pfarrerfamilie

St. Ursula

(Bei St. Ursula 3/5)

US-Streitkräfte

Die Geschichte Augsburgs als US-Garnison begann mit der amerikanischen Besetzung am 28.4.1945 (Militärregierung). In den 1950er Jahren erfolgte der Ausbau des Standorts, der zunächst Infanterie, Panzer- und Luftlandetruppen...

Utzschneider

Simon, * Landshut, † 30.7. 1689 Augsburg, fürstbischöflicher Buchdrucker

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0