Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

T



TSG 1885 Augsburg e.V.

Gegründet am 12.3.1885 als Turnverein Lechhausen. Nach dem Anschluß des FC-Union 1934 in Turn- und Sportunion 1885 umbenannt. 1941 unter dem heutigen Namen Fusion mit dem 1899 gegründeten Verein für Leibesübungen, vormals Freie...

TSG Hochzoll 1889 e.V.

Gegründet am 28.9.1889 als Turnverein Friedberger Au (Hochzoll). 1928 eigene Turnhalle. Heutiger Name seit dem Anschluss der Radfahrvereinigung Concordia 1941. 1991 Anschluss des TV Jahn 1891. Rund 2100 Mitglieder (1997) in...

TSV 1847 Schwaben Augsburg e.V.

Hervorgegangen aus dem ältesten Turnverein Augsburgs, dem 1847 gegründeten Turnverein Augsburg, dem wegen politischen Engagements nach dem Scheitern der Revolution von 1848 die Auflösung drohte. Erst nach Streichung des...

TSV 1871 Augsburg e.V.

Gegründet im Juni 1871 von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr unter Führung von R. Rath als Turnverein Oberhausen. 1884 eigene Turnhalle (1995 abgebrochen). Streitigkeiten zwischen Oberhauser und Hettenbacher Turnern...

TSV Augsburg-Kriegshaber 1888 e.V.

Gegründet am 10.7.1888 von einer Turnerriege der Freiwilligen Feuerwehr als Turnverein Kriegshaber. 1919 eigene Turnhalle. 1924 Abspaltung der Fußballer, die den selbstständigen Sportverein Kriegshaber bildeten und 1935 mit dem...

TSV Göggingen 1875 e.V.

Gegründet am 13.5.1875 von Vinzenz Luger als Turnverein Göggingen. 1892 eigene Turnhalle. Förderer in den ersten Jahrzehnten waren Wilhelm Butz und Johann Friedrich von Hessing. Seit 1945 heutiger Name. Gögginger Turner sollen...

TSV Haunstetten 1892 e.V.

Größter Turn- und Sportverein Augsburgs, gegründet am 1.2.1892 von Arbeitern der Haunstetter Spinnerei und Weberei als Turnverein Haunstetten. Seit 1946 unter dem heutigen Namen. 1975 Anschluss des Schachclubs Haunstetten. Ca....

TSV Pfersee e.V. 1885

Gegründet im April 1885 als Turnverein Pfersee. 1900 Übertritt der aktiven Turner zum Turnverein Oberhausen (TSV 1871 Augsburg). 1913 Anschluss des Fußballclubs Germania, der sich 1924 als FV Augsburg-Pfersee wieder löste. Seit...

Tulpe

In der persischen Literatur erstmals 1123 erwähnte Pflanze aus der Gattung der Liliengewächse, vermutlich durch den Diplomaten Ogier Ghislain de Busbecq nach Europa gebracht. 1557 ließ Johann Heinrich Herwart unter großem...

Tumnau

Eberhard von (Duomnau), * um 1290 ?, † 25.3.1350 Augsburg, Dompropst

Turamichele

Eines der Wahrzeichen der Stadt. Am Michaelstag (29.9.) und am Vortag erscheint im Bogenfenster des Perlachturms der hl. Michael und stößt mit der Lanze dem Teufel sooft gegen den Körper, wie die Turmuhr Stunden schlägt. Die...

Turmgässchen

(Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplan K 8)

Turniere

Das ursprünglich höfische Kampfspiel wurde in Augsburg wie in anderen Reichsstädten auch vom Patriziat gepflegt. Im 15. und 16. Jahrhundert war das Turnier ein gesellschaftliches Ereignis der bürgerlichen Oberschicht und des...

Turn- und Sportvereine

Als ältester Sportverein Augsburgs gilt der 1430 gegründete Königlich Privilegierte Schützenverein Augsburg. Ältester Turnverein ist der 1847 gegründete Turnverein Augsburg, aus dem der TSV 1847 Schwaben Augsburg und der...

Tutein

Karl, * 26.8.1887 Mannheim, † 19.12.1984 München, Dirigent

Artikel 61 bis 77 von 77

[vorherige]

1

2

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0